Leben

Stephen Hawking ist tot!

Stephen Hawking war einer der größten Wissenschaftler unserer Zeit. Sehr schlau, und für das Wissen der Menschheit sehr wichtig. Er hat während seines Lebens die gesamte Welt der Wissenschaft auf den Kopf gestellt.

Doch Stephen Hawking war nicht nur aufgrund seiner Intelligenz ein Phänomen. Als er 21 Jahre alt war, sagten seine Ärzte ihm, er würde innerhalb der nächsten Jahre sterben. Doch nun stirbt er 55 Jahre später mit 76. Stephen Hawking hatte eine Kranheit, durch die sein gesamtes Nervensystem langsam lahm gelegt wird. Das begann damit, dass er nicht mehr schreiben konnte und endete damit, dass er in den letzten Jahren nicht mal mehr sprechen konnte und sich über einen Sprachcomputer verständigen musste.

Als ich hörte, dass er tot war, konnte ich es nicht glauben. Wenn man einen Menschen derart respektiert und derart zu ihm aufblickt, kann man es gar nicht glauben, dass er einfach nicht mehr da ist und im Fall von Stephen Hawking nie mehr eine kluge Idee haben wird.

In diesem Sinne: R. I. P. Stephen Hawking.

Previous post

Die besten Lehrersprüche

Next post

Quiz für Nerds: Harry Potter - Schwer